Kostenlose Singlebörse: Der große Singlebörsen-Guide

Kostenlose Singlebörse

Entdecke die besten 10 kostenlosen Singlebörsen! 💕 Der große Singlebörsen-Guide 💘

10 Kostenlose Singlebörsen

Die besten 10 kostenlosen Singlebörsen

Willkommen zum Guide der kostenlosen Singlebörsen.

In der Welt des Online-Datings kann es eine Herausforderung sein, die richtige Singlebörse zu finden, die nicht nur zu deinen Bedürfnissen passt, sondern auch keinen Cent kostet.

Wir haben zahlreiche Anbieter unter die Lupe genommen und bieten dir eine detaillierte Übersicht, die dir hilft, eine informierte Entscheidung zu treffen.

Ob du auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung bist oder einfach neue Leute kennenlernen möchtest, hier findest du die perfekte Singlebörse für deine Bedürfnisse. Lass uns gemeinsam den ersten Schritt in ein spannendes Liebesabenteuer machen!

Previous slide
Next slide
Finya-Kostenlose-Singleboerse
Singlebörse Finya Screenshot

Finya ist eine der bekanntesten und größten kostenlosen Online-Singlebörsen im deutschsprachigen Raum.

Mit einer breiten Nutzerbasis und einer Vielzahl an Funktionen bietet Finya Singles eine Plattform, um unkompliziert und ohne finanzielle Hürden neue Leute kennenzulernen.

Der besondere Reiz von Finya liegt in der vollkommen kostenlosen Nutzung, was in der Welt der Online-Dating-Plattformen eine Seltenheit darstellt.

Hier beleuchten wir die verschiedenen Aspekte von Finya, einschließlich Kosten, Funktionen, Mitgliederanzahl, sowie die Vor- und Nachteile der Plattform.

Kosten

Finya ist komplett kostenlos. Es gibt keine versteckten Gebühren oder Premium-Accounts, die zusätzliche Funktionen freischalten. Dies unterscheidet Finya von vielen anderen Singlebörsen, die oft kostenpflichtige Abonnements oder Premium-Features anbieten.

Kostenlose Funktionen

1. Profil erstellen und bearbeiten

Du kannst ein detailliertes Profil erstellen und es jederzeit bearbeiten. Dies umfasst die Angabe von persönlichen Informationen, Hobbys, Interessen und die Möglichkeit, Fotos hochzuladen.

2. Nachrichten senden und empfangen

Ein wesentlicher Vorteil von Finya ist, dass du unbegrenzt Nachrichten senden und empfangen kannst. Es gibt keine Begrenzungen oder Einschränkungen, die dir bei der Kommunikation mit anderen Mitgliedern im Wege stehen.

3. Suchfunktionen

Du kannst die umfassenden Suchfunktionen nutzen, um nach potenziellen Partnern zu suchen. Filter wie Alter, Wohnort, Interessen und mehr helfen dir dabei, gezielt nach Personen zu suchen, die deinen Vorstellungen entsprechen.

4. Partnervorschläge

Finya bietet dir regelmäßig Partnervorschläge basierend auf deinen Profilangaben und Vorlieben. Diese Vorschläge erleichtern die Suche nach passenden Partnern.

5. Profile ansehen und bewerten

Du kannst dir Profile anderer Mitglieder ansehen und diese bewerten. Diese Funktion hilft dir, interessante Profile zu markieren und den Überblick über potenzielle Matches zu behalten.

Ausrichtung

Finya richtet sich an ein breites Publikum von Singles, die ernsthafte Beziehungen, Freundschaften oder einfach nur lockere Bekanntschaften suchen. Die Plattform ist nicht auf eine bestimmte Altersgruppe oder Nische beschränkt, was sie für eine Vielzahl von Nutzern attraktiv macht.

Mitgliederanzahl

Finya hat eine große Nutzerbasis mit mehreren Millionen Mitgliedern, hauptsächlich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die hohe Mitgliederanzahl erhöht die Chancen, jemanden zu finden, der deinen Vorstellungen entspricht.

Vorteile

1. Kostenlosigkeit

Der größte Vorteil von Finya ist, dass alle Funktionen kostenlos sind. Es gibt keine versteckten Kosten oder Premium-Mitgliedschaften, was die Plattform besonders attraktiv macht.

2. Große Nutzerbasis

Mit Millionen von Mitgliedern bietet Finya eine breite Auswahl an potenziellen Partnern. Die hohe Mitgliederzahl erhöht die Chancen, jemanden zu finden, der gut zu dir passt.

3. Vielfältige Funktionen

Obwohl die Nutzung kostenlos ist, bietet Finya eine Vielzahl von Funktionen, die eine effektive Partnersuche ermöglichen. Von detaillierten Suchfunktionen bis hin zu unbegrenztem Messaging – alles ist verfügbar.

4. Einfache Bedienung

Die Plattform ist benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet. Auch weniger technikaffine Nutzer finden sich leicht zurecht.

Nachteile

1. Werbung

Ein Nachteil der kostenlosen Nutzung ist die Werbung. Die Plattform finanziert sich durch Werbung, was manchmal als störend empfunden werden kann.

2. Kein gezieltes Matchmaking

Im Vergleich zu kostenpflichtigen Plattformen fehlt Finya ein fortschrittliches Matchmaking-System. Die Partnervorschläge basieren hauptsächlich auf grundlegenden Profilinformationen und sind weniger präzise.

3. Sicherheitsaspekte (Fakes und Lovescam)

Da Finya kostenlos ist, könnte es anfälliger für Fake-Profile und Betrüger sein. Nutzer sollten vorsichtig sein und Profile sorgfältig prüfen.

Schlussbewertung

Finya ist eine hervorragende Option für Singles, die ohne finanzielle Verpflichtungen auf Partnersuche gehen möchten. Die Plattform bietet eine Vielzahl von Funktionen und eine große Nutzerbasis, was die Chancen auf erfolgreiche Begegnungen erhöht. Trotz der Werbung und der fehlenden fortschrittlichen Matchmaking-Algorithmen überwiegen die Vorteile die Nachteile deutlich.

Sonstige Fakten

    • Gründung: Finya wurde im Jahr 2001 gegründet und hat sich seitdem als eine der führenden kostenlosen Singlebörsen etabliert.
    • Verfügbarkeit: Die Plattform ist hauptsächlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv.
    • Finanzierung: Finya finanziert sich durch Werbung, was die kostenlose Nutzung ermöglicht.
    • Datenschutz: Finya legt großen Wert auf den Schutz der Nutzerdaten und hat entsprechende Maßnahmen implementiert, um die Privatsphäre zu wahren.

Fazit

Finya bietet eine einzigartige Möglichkeit, kostenlos und effektiv auf Partnersuche zu gehen. Mit einer breiten Nutzerbasis und umfassenden Funktionen ist die Plattform ideal für Singles, die ohne finanzielle Hürden neue Leute kennenlernen möchten. Trotz kleinerer Nachteile wie Werbung und einem weniger ausgefeilten Matchmaking-System überwiegen die Vorteile, was Finya zu einer empfehlenswerten Wahl im Online-Dating-Markt macht.

Zusammenfassung:

  • Kosten: Komplett kostenlos, keine versteckten Gebühren.
  • Kostenlose Funktionen: Profil erstellen, Nachrichten senden/empfangen, Suchfunktionen, Partnervorschläge, Profile bewerten.
  • Kostenpflichtige Funktionen: Keine.
  • Ausrichtung: Breites Publikum, keine Alters- oder Nischenbeschränkungen.
  • Mitgliederanzahl: Mehrere Millionen, hauptsächlich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Vorteile: Kostenfreiheit, große Nutzerbasis, vielfältige Funktionen, einfache Bedienung.
  • Nachteile: Werbung, kein gezieltes Matchmaking, potenzielle Sicherheitsaspekte.
  • Sonstige Fakten: Gegründet 2001, Finanzierung durch Werbung, hoher Datenschutz.
Bewertung von Finya

Bewertung von Finya

Kategorie Details
Kosten Komplett kostenlos, keine versteckten Gebühren
Kostenlose Funktionen Profil erstellen, Nachrichten senden/empfangen, Suchfunktionen, Partnervorschläge, Profile bewerten
Kostenpflichtige Funktionen Keine
Ausrichtung Breites Publikum, keine Alters- oder Nischenbeschränkungen
Mitgliederanzahl Mehrere Millionen, hauptsächlich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
Vorteile Kostenfreiheit, große Nutzerbasis, vielfältige Funktionen, einfache Bedienung
Nachteile Werbung, kein gezieltes Matchmaking, potenzielle Sicherheitsaspekte
Sonstige Fakten Gegründet 2001, Finanzierung durch Werbung, hoher Datenschutz
Lovoo-Kostenlose-Dating-App
Screenshot kostenlose Singlebörse und Dating App Lovoo.de

Kosten: Die Singlebörse Lovoo.de bietet sowohl kostenlose Basisfunktionen als auch kostenpflichtige Premium-Funktionen. 

Kostenlose Funktionen: 

  • Profilerstellung
  • Suchfunktionen
  • Nachrichten senden und empfangen (mit Einschränkungen)
  • Match-Spiel (ähnlich dem „Swipe“-Mechanismus)
 

Die Premium-Mitgliedschaft,  „Lovoo VIP“ gibt es im Abo (Achtung) und hat folgende Preise am PC:

1 Monat = 13,99€

3 Monate = 26,99€

12 Monate = 79,99€

ACHTUNG: In der App sind die Preise erstaunlicherweise teurer als am PC/Desktop.

Preise in der App:

1 Monat = 19,99€

3 Monate = 38,99€

12 Monate = 120€

Dafür bekommt man u.a. folgende Funktionen:

Mehr „Hallos“ (Icebrecher) senden, keine Werbung, Swipen, Profilbesucher, Inkognito Modus, Hervorheben des Profils.

Daneben bietet die Partnersuche von Lovoo auch Credits an, wo man kein Abo abschließt und dann für einzelne Aktionen bezahlen muss.

Ausrichtung: Die Singlebörse Lovoo richtet sich vor allem an ein jüngeres Publikum und ist ideal für Nutzer, die an lockeren Flirts, Chatten und dem Kennenlernen neuer Leute interessiert sind. Die App legt großen Wert auf eine dynamische Interaktion und ist besonders in städtischen Gebieten sehr beliebt.

Mitgliederanzahl: Lovoo hat eine Nutzerbasis von ca.  2 Millionen Mitgliedern, wobei der Schwerpunkt in Europa liegt. In Deutschland gehört die Partnerbörse Lovoo zu den führenden Dating-Apps.

Vorteile:

  • Sehr benutzerfreundliche, intuitiv gestaltete App
  • Breite Nutzerbasis sorgt für hohe Aktivität und vielfältige Kontaktmöglichkeiten
  • Standortbasierte Funktionen ermöglichen es, Menschen in der unmittelbaren Umgebung zu treffen
 

Nachteile:

  • Einige Schlüsselfunktionen wie das Sehen, wer das eigene Profil besucht hat, sind nur mit einer VIP-Mitgliedschaft verfügbar
  • Werbung stört in der kostenlosen Version 
  • Gefahr von Fakes und Love-Scammern
 

Schlussbewertung: Die Singlebörse Lovoo ist eine modern gestaltete, benutzerfreundliche Dating-App, die besonders bei jüngeren Leuten beliebt ist. Die Dating App bietet sowohl kostenlose als auch Premium-Funktionen, wobei die kostenlose Version für ein grundlegendes Dating-Erlebnis ausreicht. Wer jedoch das volle Potenzial der App ausschöpfen möchte, könnte von der Premium-Version profitieren.

Sonstige Fakten:

  • Benutzeroberfläche: Die Oberfläche von Lovoo ist modern und übersichtlich, optimiert für ein angenehmes mobiles Erlebnis.
  • Sicherheit: Lovoo hat in der Vergangenheit Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit und den Datenschutz zu verbessern, einschließlich Verifizierungsprozessen und verschlüsselter Kommunikation.
  • Funktionen: Neben den üblichen Chat- und Suchfunktionen bietet Lovoo auch ein Live-Video-Feature, das es den Nutzern ermöglicht, sich in Echtzeit zu präsentieren und zu kommunizieren.
 

Die Singlebörse Lovoo bleibt eine führende Wahl für mobiles Dating, besonders für diejenigen, die eine dynamische und interaktive Plattform suchen.

Tinder-Kostenlose-Dating-App
Screenshot Dating App Tinder

Kosten: Die kostenlose Dating-App Tinder bietet sowohl eine kostenlose Basisversion als auch mehrere kostenpflichtige Abonnementoptionen: Tinder Plus, Tinder Gold und Tinder Platinum. Diese Abonnements erweitern die Funktionalitäten und bieten Features wie unbegrenzte Likes, „Rewind“ (zum Zurückswipen), und die Möglichkeit, den eigenen Standort zu ändern.

Ausrichtung: Tinder ist auf ein breites Publikum ausgerichtet, vor allem auf junge Erwachsene, die an Dating, kurzfristigen Beziehungen oder auch langfristigeren Verbindungen interessiert sind. Die App ist bekannt für ihr einfaches „Swipe“-System, bei dem Nutzer nach links (nicht interessiert) und rechts (interessiert) swipen können.

Mitgliederanzahl: Die Dating App Tinder ist eine der weltweit führenden Dating-Apps mit ca. 2 Millionen Nutzern. Die hohe Mitgliederanzahl sorgt für eine vielfältige und umfangreiche Nutzerbasis.

Kostenlose Funktionen:

  • Erstellung eines Profils
  • Swipen durch Profile
  • Begrenzte Anzahl an Likes pro Tag
  • Chat-Funktion nach einem Match

Vorteile:

  • Einfaches Swipe-System
  • Große und aktive Nutzerbasis
  • Inklusivität: Tinder unterstützt verschiedene sexuelle Orientierungen und Identitäten
 

Nachteile:

  • Oberflächliche Auswahl, oft basierend auf wenigen Bildern und minimalen Profilinformationen
  • Wichtige Features wie unbegrenzte Likes und Rewinds sind kostenpflichtig
  • Kann süchtig machen ohne in echt je ein Date zu haben
  • Nach Studien benötigt es über 200 Matches für ein einziges Date. Daher sehr zeitaufwendig.
 

Schlussbewertung: Tinder ist eine äußerst beliebte Dating-App, die vor allem durch ihr einfaches und schnelles Matching-System besticht. Während die kostenlose Version für gelegentliches Swipen und erste Erfahrungen im Online-Dating ausreicht, bieten die kostenpflichtigen Versionen erhebliche Vorteile für intensivere Nutzer. Trotz einiger Bedenken hinsichtlich der Oberflächlichkeit und des Datenschutzes bleibt Tinder eine Top-Wahl für Singles weltweit.

Sonstige Fakten:

  • Benutzeroberfläche: Die Benutzeroberfläche von Tinder ist minimalistisch und äußerst benutzerfreundlich, optimiert für eine schnelle und effiziente Bedienung.
  • Sicherheit: Tinder hat verschiedene Sicherheitsmaßnahmen implementiert, wie die Verifizierung von Fotos und die Integration von Sicherheitstipps direkt in die App. Dennoch gibt es immer wieder Diskussionen um den Datenschutz und die Sicherheit der Nutzerdaten.
  • Funktionen: Zu den weiteren Features gehören ein „Super Like“ (zeigt großes Interesse), „Top Picks“ (tägliche Auswahl an hervorgehobenen Profilen) und die Möglichkeit, sich in der LGBTQ+-Community zu engagieren.
 

Insgesamt bietet die Dating App Tinder eine dynamische und weitreichende Plattform für moderne die Partnersuche, wobei die Einfachheit des Systems sowohl Vor- als auch Nachteile bietet.

Badoo-Kostenlose-Dating-App
Screenshot Dating App Badoo

Kosten: Badoo bietet sowohl kostenlose Basisdienste als auch Premium-Optionen. Die Premium-Mitgliedschaft, bekannt als Badoo Premium, bietet zusätzliche Funktionen wie die Möglichkeit, herauszufinden, wer das eigene Profil geliked hat, und die Chance, häufiger im Spotlight zu erscheinen. Die Kosten variieren je nach Abonnementlänge und zusätzlichen in-app Käufen wie Credits.

Ausrichtung: Badoo richtet sich an ein breites Spektrum von Nutzern, die sowohl an lockeren Unterhaltungen als auch an ernsteren Beziehungen interessiert sind. Die Plattform betont sowohl die sozialen Aspekte des Netzwerkens als auch traditionelles Online-Dating.

Mitgliederanzahl: Badoo ist eine globale Dating-App mit über 500 Millionen registrierten Nutzern weltweit, wobei ein großer Teil der Nutzerbasis in Europa, Südamerika und Russland angesiedelt ist.

Kostenlose Funktionen:

  • Profilerstellung
  • Suche und Durchstöbern von Nutzerprofilen
  • Nachrichtenversand und Empfang mit Matches (aber Kontaktlimit)
  • Video-Chats

Kostenpflichtige Funktionen:

  • Nachrichten hervorheben lassen im Profil der angeschrieben Person
  • Inkognito Modus
  • 20 Mitglieder am Tag mehr anschreiben (Kontaklimit)
  • Höhere Sichtbarkeit in der Suche
  • „Geschenke“ versenden
 

Kosten für die Premium Dienst:

  • 1 Woche = 5,99€
  • 1 Monat = 17,99€
  • 3 Monate = 42,99€

Vorteile:

  • Große und diverse Nutzerbasis, die es ermöglicht, Menschen aus verschiedenen Kulturen und Regionen kennenzulernen
  • Regelmäßige Updates und Einführung neuer Funktionen halten die Plattform frisch und engagierend
  • Starke Präsenz in vielen Ländern macht es zu einer guten Option für Reisende

Nachteile:

  • Viele Fakes und Lovescammer
  • Zeitintensiv, da unklar ob Fake oder nicht. Zudem werden viele Matches für ein echtes Date benötigt
 

Schlussbewertung: Badoo bietet eine dynamische und multifunktionale Plattform für Menschen, die sowohl an der Partnersuche als auch an sozialen Interaktionen interessiert sind. Die  DatingApp ist gut gestaltet und nutzerfreundlich, allerdings können die Kosten für zusätzliche Funktionen und die Werbung in der kostenlosen Version abschreckend wirken. Trotzdem bleibt Badoo eine beliebte Wahl für viele, die eine weltweit vernetzte und vielseitige Dating-App suchen.

Zudem haben wir dir einen sehr ausführlichen Testbericht zu Badoo zusammengestellt.

Sonstige Fakten:

  • Benutzeroberfläche: Die Benutzeroberfläche von Badoo ist modern und intuitiv, mit einer klaren Betonung auf Benutzerfreundlichkeit und visuelle Anziehung.
  • Sicherheit: Badoo hat in den letzten Jahren verstärkt in Sicherheitsmaßnahmen investiert, darunter Foto-Verifizierung und Sicherheitsrichtlinien, die helfen sollen, Fake-Profile und unangemessenes Verhalten zu minimieren.
  • Funktionen: Neben den Standard-Dating-Features bietet Badoo Funktionen wie „People Nearby“, „Encounters“ zum schnellen Durchswipen potenzieller Matches und eine „Lookalikes“-Suchfunktion, die Nutzer findet, die ähnlich wie Prominente oder gewählte Profile aussehen.
 

Insgesamt ist Badoo eine gut abgerundete Datingapp, die effektiv auf die Bedürfnisse einer vielfältigen und globalen Nutzerbasis eingeht.

Screenshot Dating App okcupid

Kosten: OkCupid bietet eine kostenlose Basismitgliedschaft mit einer Reihe von grundlegenden Funktionen und das Abo OkCupid Premium. Dieses Abo bieten zusätzliche Funktionen wie keine Werbung, erweiterte Suchfilter und die Möglichkeit, zu sehen, wer das eigene Profil geliked hat. 

Ausrichtung: OkCupid richtet sich an ein breites Publikum, das von Casual Dating bis hin zu langfristigen Beziehungen reicht. Die Dating App ist bekannt für ihre inklusive Herangehensweise und unterstützt eine Vielzahl von Geschlechtsidentitäten und sexuellen Orientierungen (zum Beispiel geschlechtsneutrale Sprache).

Mitgliederanzahl: OkCupid hat ca. 4 Millionen Nutzer in Deutschland.

Kostenlose Funktionen:

  • Profilerstellung
  • Umfangreiche Persönlichkeits- und Präferenzfragen
  • Match-Suche basierend auf dem Algorithmus
  • Nachrichten senden und Empfangen (mit Einschränkungen)
  • Likes vergeben (begrenzt)
 

Kostenpflichtige Funktionen:

  • Ohne Werbung
  • Sehen wer dich geliked hat
  • Neue Leute sehen
  • Beliebte Leute sehen
  • Tiefere Einblicke in potenzielle Matches
  • Suche nach Keywords und Interessen
 

Kosten für Premium-Funktonen:

  • 1 Monat = 39,60€
  •  3 Monate = 79€

Vorteile:

  • Inklusive und divers: OkCupid begrüßt Nutzer aller Geschlechtsidentitäten und sexuellen Orientierungen.
  • Detaillierte Profile und tiefe Fragen ermöglichen tiefgehende Matches basierend auf gemeinsamen Interessen und Werten.
  • Datengetriebener Ansatz für Matches, der die Wahrscheinlichkeit von kompatiblen Verbindungen erhöht.
 

Nachteile:

  • Einige Nutzer finden den Fragebogen zu Beginn zu lang und zeitaufwendig.
  • Die besten Features sind hinter der Paywall, was die Funktionalität für nichtzahlende Nutzer einschränkt.
  • Viele Fakes. Zeitaufwendig und teuer für Premiumfunktionen
 

Schlussbewertung: OkCupid hat einen detaillierten Fragebogen und einem Algorithmus, der hilft, eine detallierte Partnersuche mit wirklich kompatiblen Partnern durchzuführen. In der kostenlosen Datingapp-Version sind viele Funktionen möglich, richtig nutzen kann man es aber erst mit dem Premium-Funktionen. 

Sonstige Fakten:

  • Benutzeroberfläche: Die Benutzeroberfläche ist sauber und modern, mit einer Betonung auf Lesbarkeit und einfache Navigation.
  • Sicherheit: OkCupid verwendet verschiedene Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich SSL-Verschlüsselung und eine strenge Datenschutzrichtlinie, um die Daten der Nutzer zu schützen. Nutzer können auch unerwünschte Kontakte blockieren und melden.
  • Funktionen: Zu den speziellen Funktionen gehören „DoubleTake“, wo Nutzer tiefere Einblicke in potenzielle Matches erhalten, und „Discovery“, das es ermöglicht, gezielt nach bestimmten Interessen oder Keywords zu suchen.
 

Insgesamt bietet OkCupid eine der detailliertesten und personalisiertesten Singlebörsen-Erfahrungen auf dem Markt, welche über die oberflächliche Natur vieler Dating-Apps hinausgehen.

LaBlue-Kostenlose-Singleboerse
Screenshot kostenlose Singlebörse LaBlue

Kosten: Die Singlebörse „lablue“ bietet eine Basismitgliedschaft, die komplett kostenlos ist, sowie eine Premium-Mitgliedschaft, die zusätzliche Funktionen freischaltet. Die Premium-Version ist zu einem relativ geringen Preis erhältlich, was sie zu einer attraktiven Option für Nutzer macht, die mehr Funktionalitäten wünschen, ohne viel zu bezahlen.

Ausrichtung: lablue richtet sich vor allem an Singles, die ernsthafte Beziehungen suchen. Die Plattform betont Kommunikation und das Kennenlernen auf einer tieferen Ebene, im Gegensatz zu schnellen Flirts oder Casual Dating.

Mitgliederanzahl: lablue hat ca. 500.000 Mitglieder.

Kostenlose Funktionen:

  • Profilerstellung
  • Suchfunktion für potenzielle Partner
  • Unbegrenztes Senden und Empfangen von Nachrichten
  • Teilnahme an Chaträumen
 

Kostenpflichte Funktionen:

  • Wann war wer online
  • Sortierung nach letztem Login
  • Favoritenliste sehen. Bei wem bin ich Favorit
  • Bis zu 50 Mitglieder sperren
  • Sehen wer das Profil besucht hat
  • Erweiterte Suche mit zusätzlichen Filtern
  • Mitglieder sperren
 

Kosten für Zusatzfunktionen:

  • 1 Woche = 4,90€
  • 1 Monat = 8,90€
  • 3 Monate = 19,90€
 

Vorteile:

  • Kostenloser Zugang zu fast allen Funktionen, inklusive Nachrichtenversand und Chat
  • Übersichtliche, einfache Benutzeroberfläche, die besonders für Einsteiger in Online-Dating ansprechend ist

Nachteile:

  • Eingeschränkte Benutzerbasis außerhalb von Deutschland
  • Design und technische Aspekte der Website sind etwas veraltet
  • Fehlen von modernen Dating-App-Funktionen wie Standort-basiertes Swiping oder Video-Chats
 

Schlussbewertung: Die kostenlose Singlebörse lablue ist eine solide Plattform für diejenigen, die eine kostengünstige, seriöse Dating-Seite suchen.

Während die Partnerbörse in technologischer Hinsicht und Design vielleicht nicht mit neueren Apps mithalten kann, bietet sie dennoch eine zuverlässige Umgebung.

Die vollständig kostenlose Kommunikation ist ein großer Pluspunkt, der lablue von vielen anderen Dating-Plattformen abhebt.

Sonstige Fakten:

  • Benutzeroberfläche: Die Benutzeroberfläche von lablue ist einfach und benutzerfreundlich, wenn auch nicht besonders modern. Sie ermöglicht leichten Zugang zu ihren Funktionen ohne komplizierte Navigation.
  • Sicherheit: lablue bietet grundlegende Sicherheitsmaßnahmen, wie Datenschutzrichtlinien und die Möglichkeit, Nutzer zu blockieren oder zu melden. Die Sicherheitseinstellungen sind angemessen, jedoch nicht so umfangreich wie bei größeren Plattformen.
  • Funktionen: Neben den Standardfunktionen wie Suche, Nachrichten und Chat bietet lablue auch ein Forum, in dem Nutzer sich über verschiedene Themen austauschen können, was zur Gemeinschaftsbildung beiträgt.
 

Insgesamt ist die Singlebörse lablue eine empfehlenswerte Option für diejenigen, die eine einfache, effektive Plattform für ernsthafte Dating-Bemühungen suchen und keinen Wert auf die neuesten Trends und Funktionen legen.

Screenshot kostenlose Singlebörse Bildkontakte

Kosten: Die Singlebörse „Bildkontakte“ bietet sowohl eine kostenlose Basismitgliedschaft als auch eine Premium-Mitgliedschaft. Die Premium-Version ermöglicht zusätzliche Funktionen wie erweiterte Kommunikationsmöglichkeiten, bessere Sichtbarkeit des Profils und detailliertere Suchfilter. 

Ausrichtung: Die Partnerbörse „Bildkontakte“ legt großen Wert auf das visuelle Element des Kennenlernens und richtet sich an Singles, die an ernsthaften Beziehungen interessiert sind. Die Plattform betont die Wichtigkeit von Bildern in jedem Nutzerprofil.

Mitgliederanzahl: Die Singlebörse „Bildkontakte“ hat über zwei Millionen registrierte Mitglieder, hauptsächlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

Kostenlose Funktionen:

  • Profilerstellung
  • Foto-Uploads
  • Basis-Suchfunktion
  • Empfang und Versand von Nachrichten (mit Einschränkungen)
  • Teilnahme an Chatrooms
 

Kostenpflichtige Funktionen:

  1. Unbegrenztes Nachrichtensenden: Während die kostenlose Mitgliedschaft das Versenden von Nachrichten limitiert, können Premium-Mitglieder unbegrenzt mit anderen Nutzern kommunizieren.
  2. Erweiterte Suchfunktionen: Premium-Nutzer können detailliertere Suchkriterien anwenden, um passendere Matches zu finden.
  3. Profil-Besucher sehen: Diese Funktion ermöglicht es Nutzern, zu sehen, wer ihr Profil besucht hat.
  4. Bessere Sichtbarkeit des Profils: Premium-Profile werden in den Suchergebnissen höher platziert, was zu mehr Aufmerksamkeit und höheren Erfolgschancen führt.
  5. Keine Werbung: Die Nutzung der Plattform ohne Werbeeinblendungen sorgt für eine angenehmere Erfahrung.
 

Kosten der Premium-Dienste:

  • 1 Monate = 24,90€
  • 3 Monate = 74,90€
 

Vorteile:

  • Jedes Profil muss mindestens ein Foto haben, was die Echtheit der Nutzer erhöht.
  • Gute Balance zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Funktionen.
  • Einfache und intuitive Bedienung, geeignet für alle Altersgruppen.
 

Nachteile:

  • Eingeschränkte Funktionalität in der kostenlosen Version, besonders beim Nachrichtenversand.
  • Das Design der Website und der App könnte moderner sein.
  • Fokussierung auf den deutschsprachigen Raum schränkt internationale Möglichkeiten ein.
 

Schlussbewertung: Bildkontakte ist eine solide Plattform für diejenigen, die Wert auf visuelle Authentizität legen. Die einfache Nutzung und die Sicherheitsmaßnahmen wie Bildpflicht bei Profilen machen die Plattform vertrauenswürdig. Während die Premium-Mitgliedschaft für eine optimale Nutzung empfohlen wird, bietet auch die kostenlose Version ausreichend Möglichkeiten, um mit anderen Singles in Kontakt zu treten.

Sonstige Fakten:

  • Benutzeroberfläche: Die Oberfläche von Bildkontakte ist benutzerfreundlich und funktionell, wenn auch optisch nicht auf dem neuesten Stand. Die Navigation ist einfach und direkt.
  • Sicherheit: Die Plattform legt großen Wert auf Sicherheit und Datenschutz. Die Bildpflicht hilft, die Echtheit der Profile zu gewährleisten. Zusätzlich gibt es verschiedene Mechanismen, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen und unangemessenes Verhalten zu melden.
  • Funktionen: Neben den üblichen Dating-Funktionen bietet Bildkontakte auch spezielle Features wie den Bildervote, bei dem Nutzer Bilder bewerten können.
 

Insgesamt bietet die Singlebörse „Bildkontakte“ eine vertrauenswürdige und benutzerfreundliche Plattform für Menschen, die den visuellen Aspekt besonders schätzen.

Screenshot Dating App Jaumo

Kosten: Die Dating App „Jaumo“ bietet eine Kombination aus kostenlosen und kostenpflichtigen Diensten. Die App kann grundsätzlich kostenlos genutzt werden, bietet aber auch eine Premium-Mitgliedschaft namens Jaumo VIP, die erweiterte Funktionen freischaltet.

Ausrichtung: Jaumo zielt darauf ab, eine unkomplizierte und unterhaltsame Dating-Erfahrung zu bieten, vor allem für ein jüngeres Publikum. Die Plattform fördert sowohl lockere Chats als auch ernsthaftere Beziehungen.

Mitgliederanzahl: Jaumo hat weltweit über 30 Millionen Nutzer, wobei ein großer Teil der Nutzerbasis in Europa und Amerika angesiedelt ist. In Deutschland selbst hat die Plattform nur ca. 100.000 Nutzer.

Kostenlose Funktionen:

  • Profilerstellung
  • Suchfilter
  • Nachrichtenversand und Empfang
  • Zugriff auf grundlegende Match-Spiele

Kostenpflichtige Funktionen:

  • Sehen, wer das Profil besucht hat
  • Unbegrenztes Swipen und Liken
  • Anonymes Surfen
  • Lesen von Nachrichtenbestätigungen
 

Kosten: 4,99 € pro Woche und 9,99 € pro Monat.

Vorteile:

  • Einfach zu bedienen mit einer benutzerfreundlichen Schnittstelle
  • Die kostenlose Version bietet bereits viele nützliche Funktionen
 

Nachteile:

  • Werbung in der kostenlosen Version kann störend sein
  • Premium-Features sind notwendig für ein optimales Erlebnis
  • Eingeschränktere Funktionalität im Vergleich zu größeren Plattformen wie Tinder oder Bumble
 

Schlussbewertung:  Die Dating App „Jaumo“ bietet eine solide Plattform für Nutzer, die eine einfache und direkte Möglichkeit zur Partnersuche finden wollen. Während die kostenlose Version für Einsteiger attraktiv ist, bietet die Premium-Version wesentliche Vorteile, die die Benutzererfahrung verbessern können. Wer eine unkomplizierte Dating App mit guter Benutzbarkeit sucht und bereit ist, für zusätzliche Features zu bezahlen, wird bei Jaumo fündig.

Sonstige Fakten:

  • Benutzeroberfläche: Jaumo verfügt über eine moderne und ansprechende Oberfläche, die besonders auf mobile Nutzer ausgerichtet ist.
  • Sicherheit: Jaumo nimmt die Sicherheit seiner Nutzer ernst und bietet verschiedene Datenschutzfunktionen, einschließlich der Möglichkeit, Nutzer zu blockieren und zu melden. Die Verifizierung von Profilen ist jedoch weniger streng als bei einigen Konkurrenten.
  • Funktionen: Neben den Standardfunktionen wie Messaging und Profilsuche bietet Jaumo auch eine „Zapping“-Funktion, bei der Nutzer durch potenzielle Matches swipen können.
 

Insgesamt ist Jaumo eine gute Wahl für jüngere Nutzer, die eine flexible und einfache Dating-App suchen, mit der Möglichkeit, bei Bedarf auf erweiterte Funktionen upzugraden.

Bumble-Kostenlose-Dating-App
Screenshot Dating App Bumble

Kosten: Die kostenlose Dating App von „Bumble“ bietet sowohl eine kostenlose Basisversion als auch kostenpflichtige Abonnements (Bumble Boost und Bumble Premium) und einmalige bezahlte Funktionen, die als „Spotlight“ und „SuperSwipe“ bekannt sind.

Ausrichtung: Bumble ist eine Dating-App, die besonders darauf ausgerichtet ist, Frauen die Kontrolle beim Dating zu geben. Nach einem Match haben Frauen 24 Stunden Zeit, die Konversation zu beginnen, bevor das Match verfällt. Die App fördert auch Netzwerk- und Freundschaftsverbindungen über die Modi Bumble Bizz und Bumble BFF.

Mitgliederanzahl: Bumble hat weltweit über 100 Millionen Nutzer, mit einer breiten Nutzerbasis in den USA, Kanada, Australien und Europa. In Deutschland leider nur ca. 100.000 Nutzer.

Kostenlose Funktionen:

  • Profilerstellung
  • Swipes zur Linken oder Rechten zur Bewertung von Matches
  • Chat und Messaging nach einem Match, wobei Frauen die Konversation beginnen
  • Nutzung der Modi Bumble BFF (für Freundschaften) und Bumble Bizz (für berufliche Netzwerke)
 

Kostenpflichtige Funktionen:

  • Bumble Boost: Rückgängigmachen des letzten Swipes, Verlängerung von Matches um 24 Stunden, und Sehen, wer einen geliked hat.
  • Bumble Premium: Zusätzlich zu den Boost-Funktionen erweiterte Suchoptionen, unbegrenztes Swipen, und Reisemodus.
  • Spotlight: Verbesserung der Sichtbarkeit des eigenen Profils für 30 Minuten.
  • SuperSwipe: Signalisiert großes Interesse an einer anderen Person.
 

Kosten pro Woche und Monat:

  • Bumble Boost kostet etwa 16,99 € pro Woche oder 33,99 € pro Monat.
  • Bumble Premium kostet etwa 22,49 € pro Woche oder 44,99 € pro Monat.
  • Spotlight und SuperSwipes können in Paketen gekauft werden, wobei die Preise je nach Anzahl variieren.
 

Vorteile:

  • Frauenfreundliches Konzept, das die Sicherheit und den Komfort der Nutzerinnen in den Vordergrund stellt.
  • Vielseitig durch Modi für Freundschaften und berufliche Kontakte.
  • Modernes, intuitives Design.
 

Nachteile:

  • Die 24-Stunden-Begrenzung kann stressig sein und dazu führen, dass Matches verfallen, bevor eine Konversation beginnen kann.
  • Einige der besten Funktionen sind hinter einer Paywall, was den Nutzen ohne Zahlung einschränkt.
 

Schlussbewertung: „Bumble“ ist eine innovative und moderne Dating-App, die insbesondere für Frauen eine sichere und ermächtigende Umgebung schafft. Das einzigartige Konzept hat dazu beigetragen, die Dynamik der Online-Singlebörsen zu verändern, indem es Frauen die Kontrolle gibt. Die Kosten für die Premium-Dienste sind zwar relativ hoch, bieten jedoch für engagierte Nutzer zusätzliche Vorteile und Funktionen.

Sonstige Fakten:

  • Benutzeroberfläche: Bumble verfügt über eine saubere, benutzerfreundliche Oberfläche, die für eine angenehme Nutzererfahrung sorgt.
  • Sicherheit: Bumble nimmt die Sicherheit sehr ernst, mit Funktionen wie Foto-Verifikation, um Fake-Profile zu minimieren, und strikten Datenschutzmaßnahmen.
  • Funktionen: Neben Dating bietet Bumble auch die Möglichkeit, neue Freunde zu finden oder berufliche Kontakte zu knüpfen, was die App vielseitig und einzigartig macht.
 

Insgesamt bietet die Dating App „Bumble“ eine erfrischende und sichere Plattform für alle, die auf der Suche nach romantischen, freundschaftlichen oder beruflichen Beziehungen sind, mit einer starken Betonung auf Respekt und Frauen-Empowerment im Dating-Prozess.

Screenshot Dating App Plenty of Fish

Kosten: Die Dating App „Plenty of Fish“ bietet eine Kombination aus kostenlosen und Premium-Diensten. Die Basisnutzung der App ist kostenlos, es gibt jedoch ein Upgrade auf einen Premium-Status, der zusätzliche Funktionen freischaltet.

Ausrichtung: „Plenty of Fish (POF)“ ist darauf ausgerichtet, Singles bei der Suche nach ernsthaften Beziehungen zu unterstützen. Die Plattform legt Wert auf detaillierte Profile und tiefergehende Matching-Algorithmen.

Mitgliederanzahl: POF hat weltweit über 90 Millionen registrierte Nutzer, was sie zu einer der größten Dating-Plattformen macht. Sie ist besonders populär in den USA, Kanada, Großbritannien und Australien. In Deutschland ca. 120.000 Mitglieder.

Kostenlose Funktionen:

  • Profilerstellung
  • Unbegrenztes Senden und Empfangen von Nachrichten
  • Automatisiertes Matching
  • Zugriff auf die Nutzerprofile und Bilder
  • Teilnahme an Foren
 

Kostenpflichtige Funktionen:

  • Sehen, wer das eigene Profil angesehen hat
  • Priorität in der „Meet Me“-Funktion
  • Sichtbarkeit des eigenen Profils erhöhen
  • Lesebestätigungen für gesendete Nachrichten
  • Keine Werbung
 

Kosten pro Woche und Monat:

  • Die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft bei Plenty of Fish variieren je nach Abonnementlänge. Typischerweise kostet ein Monat etwa 19,99 €, drei Monate etwa 12,33 € pro Monat und ein Jahresabonnement rund 9,99 € pro Monat.
 

Vorteile:

  • Große Nutzerbasis erhöht die Chance auf passende Matches.
  • Kostenlose Nachrichtenfunktion, die bei vielen anderen Plattformen kostenpflichtig ist.
  • Detaillierte Persönlichkeitstests unterstützen dich bei der Partnersuche.
 

Nachteile:

  • Die Plattform-Design könnte moderner sein.
  • Werbung in der kostenlosen Version kann als störend empfunden werden.
  • Nutzer berichten über eine hohe Anzahl von Fake-Profilen.
 

Schlussbewertung: Plenty of Fish bietet eine umfangreiche und funktionale Plattform für die Partnersuche mit einer beeindruckenden Nutzerbasis. Das kostenlose Nachrichtenversenden ist ein großer Vorteil, während die Premium-Funktionen das Dating-Erlebnis verbessern und effektiver gestalten. Trotz einiger Kritikpunkte, wie dem veralteten Design und der Präsenz von Fake-Profilen, bleibt POF eine beliebte Wahl für Singles, die ernsthafte Beziehungen suchen.

Sonstige Fakten:

  • Benutzeroberfläche: Die Oberfläche von POF ist funktional, aber nicht besonders modern. Die Navigation ist einfach, könnte jedoch eine visuelle Überarbeitung vertragen.
  • Sicherheit: POF hat Schritte unternommen, um die Sicherheit der Nutzer zu erhöhen, einschließlich eines kürzlich eingeführten Verifizierungssystems zur Reduzierung von Fake-Profilen. Dennoch gibt es weiterhin Berichte über Sicherheitsprobleme.
  • Funktionen: Neben den üblichen Dating-Funktionen bietet POF Foren und detaillierte Tests zur Persönlichkeitsanalyse, die dabei helfen, kompatible Partner zu finden.
 

Insgesamt ist die Dating App „Plenty of Fish“ eine solide Option für Nutzer, die eine kostengünstige Plattform mit umfassenden Funktionen suchen, allerdings sollten sie auf potenzielle Sicherheitsrisiken achten.

Was sind die Vor- und Nachteile kostenloser Singlebörsen?

Vor- und Nachteile kostenloser Singlebörsen
Vor- und Nachteile kostenloser Singlebörsen

In der heutigen Zeit nutzen viele Singles Online-Dating-Plattformen, um einen Partner zu finden. Kostenlose Singlebörsen sind dabei besonders beliebt, da sie ohne finanzielle Investition die Möglichkeit bieten, neue Menschen kennenzulernen. Doch neben den offensichtlichen Vorteilen gibt es auch einige Nachteile, die man nicht außer Acht lassen sollte. Besonders die Themen Sicherheit und Authentizität der Profile sind oft kritische Punkte.

Vorteile kostenloser Singlebörsen

  1. Zugänglichkeit: Kostenlose Singlebörsen sind für jedermann zugänglich, was eine breite und diverse Nutzerbasis schafft. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, jemanden mit ähnlichen Interessen oder aus der gleichen Region zu finden.
  2. Keine finanziellen Verpflichtungen: Nutzer können Dienste nutzen, ohne Geld ausgeben zu müssen, was besonders für Menschen ansprechend ist, die nicht in kostenpflichtige Abonnements investieren möchten.
  3. Flexibilität: Ohne Kosten können Nutzer die Plattform jederzeit verlassen oder verschiedene Dienste ausprobieren, ohne sich langfristig binden zu müssen.
 

Nachteile kostenloser Singlebörsen

  1. Fake-Profile: Kostenlose Singlebörsen ziehen häufig Nutzer an, die Fake-Profile erstellen. Diese können für betrügerische Zwecke, wie etwa Lovescamming, genutzt werden, bei dem Opfer emotional und oft auch finanziell ausgenutzt werden.
  2. Unwahrheiten bei persönlichen Daten: Nutzer neigen dazu, bei Altersangaben, Beziehungsstatus oder ihrer Erscheinung zu lügen. Fotofilter und bearbeitete Bilder können ein unrealistisches Bild der Person vermitteln, was zu Enttäuschungen führen kann, wenn man sich im realen Leben trifft.
  3. Sicherheitsrisiken: Kostenlose Plattformen investieren oft weniger in Sicherheitsmaßnahmen und Verifizierungsprozesse, was das Risiko erhöht, auf Betrüger oder unseriöse Angebote zu stoßen.
 

Vergleich mit Offline-Dating-Veranstaltungen

Während Online-Singlebörsen bequem von zu Hause aus zugänglich sind, bieten Offline-Dating-Veranstaltungen wie Face to Face Dating oder Single-Partys eine direktere und oft authentischere Interaktionsmöglichkeit. Bei solchen Veranstaltungen können die Teilnehmer direkt kommunizieren und sich ein reales Bild voneinander machen. Dies vermindert das Risiko von Falschangaben und die Nutzung von Fotofiltern erheblich. Zudem sind die Chancen geringer, Opfer von Lovescamming zu werden, da die Interaktionen persönlich und in einem überwachten Rahmen stattfinden.

Fazit

Kostenlose Singlebörsen bieten eine einfache und risikoarme Möglichkeit, Menschen kennenzulernen, bergen jedoch auch Risiken wie Fake-Profile und Sicherheitsprobleme. Offline-Dating-Veranstaltungen hingegen können sicherer und transparenter sein, sind jedoch oft mit Kosten und einem höheren Zeitaufwand verbunden. Nutzer sollten sich dieser Unterschiede bewusst sein und je nach persönlichen Prioritäten und Sicherheitsbedürfnissen eine geeignete Methode wählen.

Welche Singlebörse ist seriös und kostenlos?

Finya-Kostenlose-Singleboerse
Screenshot Finya kostenlose Singlebörse

Finya.de: die eine große kostenlose Singlebörse

Finya.de ist eine der wenigen vollständig kostenlosen Singlebörsen im deutschsprachigen Raum und hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2001 eine feste Nutzerbasis aufgebaut. Die Plattform finanziert sich ausschließlich über Werbung und bietet den Nutzern eine breite Palette an Funktionalitäten ohne versteckte Kosten. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf das Preis-Leistungsverhältnis von Finya und diskutieren auch die Herausforderungen, die mit einem kostenlosen Service wie diesem verbunden sind.

Preis-Leistungsverhältnis

Da Finya.de vollständig kostenlos ist, könnte man annehmen, dass das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend ist. Nutzer haben Zugang zu allen Funktionen der Plattform, einschließlich Profilerstellung, Suche und Kommunikation mit anderen Mitgliedern, ohne dass irgendwelche Gebühren anfallen. Die Benutzeroberfläche ist relativ modern und benutzerfreundlich, und die Plattform bietet auch eine automatische Matching-Funktion, die auf den Antworten der Nutzer auf verschiedene Persönlichkeitsfragen basiert.

Die Suchfunktionen sind umfangreich, und Nutzer können detaillierte Profile erstellen, was theoretisch die Qualität der Matches verbessern sollte. In dieser Hinsicht bietet Finya tatsächlich eine Reihe von Merkmalen, die üblicherweise nur auf kostenpflichtigen Websites zu finden sind.

Hier sind die Top kostenlosen Funktionen von Finya:

  1. Profilerstellung: Nutzer können detaillierte Profile erstellen, inklusive Fotos und ausführlichen Antworten auf Fragen, die ihre Interessen, Hobbys und Lebensansichten widerspiegeln. Tipps zum Erstellen von Profilen auf Singlebörsen geben wir dir hier ausführlich.

  2. Suchfunktion: Die Plattform ermöglicht es, nach anderen Mitgliedern anhand verschiedener Kriterien zu suchen, wie z.B. Alter, Standort, Interessen und viele weitere spezifische Details.

  3. Unbegrenzte Kommunikation: Nutzer können unbegrenzt Nachrichten senden und empfangen, ohne irgendwelche Gebühren zu zahlen. Dies ist eine der Hauptattraktionen von Finya, da viele andere Dating-Plattformen hierfür eine Gebühr erheben.

  4. Fotovoting: Mitglieder können die Fotos anderer Nutzer bewerten und auch selbst an dieser interaktiven Funktion teilnehmen. Dies fördert die Interaktion und kann helfen, mehr Aufmerksamkeit auf das eigene Profil zu lenken.

  5. Match-Voting: Ähnlich wie bei anderen Dating-Apps können Nutzer durch Profile swipen und angeben, ob sie Interesse an der jeweiligen Person haben oder nicht. Dies wird als „Galerie“ bezeichnet und ist eine schnelle und einfache Art, potenzielle Matches zu bewerten.

  6. Favoritenliste: Nutzer können Profile, die sie interessant finden, zu ihrer Favoritenliste hinzufügen. Das erleichtert das Wiederfinden dieser Profile und hilft bei der Organisation der Kontakte.

  7. Besucherlisten: Nutzer können einsehen, wer ihr Profil besucht hat. Diese Funktion gibt einen Überblick darüber, wer Interesse gezeigt hat.

Problem der Fake-Profile

Eines der Hauptprobleme, mit denen Finya zu kämpfen hat, ist die hohe Anzahl von Fake-Profilen. Da keine finanzielle Barriere für die Anmeldung besteht, ist es für Betrüger und Nutzer mit unlauteren Absichten leicht, Profile zu erstellen. Dies kann die Erfahrung für ernsthaft suchende Singles trüben und führt oft zu Frustration.

Obwohl Finya Maßnahmen ergreift, um Fake-Profile zu identifizieren und zu löschen, bleibt das Problem bestehen und ist eine ständige Herausforderung für die Plattform und ihre Nutzer.

Werbebelastung

Eine weitere Folge des kostenlosen Geschäftsmodells ist die hohe Anzahl von Werbeanzeigen, die auf der Plattform geschaltet werden. Nutzer berichten, dass die Werbung oft aufdringlich ist und die Benutzererfahrung stört. Werbefreiheit ist eine der häufigsten Annehmlichkeiten, die kostenpflichtige Plattformen bieten, und das Fehlen dieser Option bei Finya kann für einige Nutzer ein bedeutender Nachteil sein.

Die ständige Präsenz von Werbung kann nicht nur die Navigation auf der Website beeinträchtigen, sondern lenkt auch von der eigentlichen Suche nach einem Partner ab. Dies ist besonders störend, wenn Werbung nicht gut in die Seite integriert ist oder zu aufdringlich wirkt.

Fazit

Finya.de bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, da Nutzer Zugang zu einer Vielzahl von Funktionen erhalten, die auf vielen anderen Dating-Plattformen kostenpflichtig wären. Allerdings müssen Nutzer auch die Nachteile in Kauf nehmen, insbesondere die hohe Anzahl von Fake-Profilen und die aufdringliche Werbung. Wer bereit ist, diese Kompromisse einzugehen, findet in Finya jedoch eine funktionsreiche und kostenfreie Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen.

Insgesamt bleibt Finya eine attraktive Option für budgetbewusste Singles, die bereit sind, Zeit in die Überprüfung von Profilen und das Filtern von Matches zu investieren, um die beste Erfahrung aus der Plattform herauszuholen. 

Als Alternative zu Finya bietet sich Face-to-Face-Dating an, ein Barhopping für Singles in echt, nicht Online. Hier lernt man in vielen Städten mehr als 100 Teilnehmer an einem einzigen Abend kennen.

Kostenlose Singlebörsen in der tabellarischen Übersicht

Anbieter Funktionen Kosten Werbung Mitgliederanzahl in D
Finya Profilerstellung, Nachrichten, Fotovoting Kostenlos Vorhanden Ca. 1,2 Mio.
Lovoo Match-Spiel, Radar, Video-Chat Freemium Wenig ca. 2 Mio.
Tinder Swipen, Super Like, Boost Freemium Wenig ca. 2 Mio.
Badoo Suchfunktion, Videotelefonie, Lookalikes Freemium Wenig Ca. 3 Mio.
OkCupid Multiple-Choice-Fragen, Messaging, Match-Suche Freemium Wenig Ca. 4 Mio.
LaBlue Chat, Mail-Funktion, Foren Kostenlos Vorhanden Ca. 500.000
Bildkontakte.de Profilerstellung, Nachrichten, Fotoflirt Freemium Wenig Ca. 2 Mio.
Jaumo Swipen, VIP-Version, Nachrichten Freemium Wenig Ca. 100.000
Bumble Swipen, Nachrichten, Bizz-Funktion Freemium Wenig Ca. 100.000
Plenty of Fish Profilerstellung, Nachrichten, Persönlichkeitstest Freemium Vorhanden Ca. 120.000

Singlebörsen und Dating Apps im Einzeltest

Was ist Finya
Finya im Einzeltest

Test der Singlebörse Finya. Mit Preisen und Funktionen. Ausführlicher Test.

Lovoo-Dating-App-Testbericht
Lovoo im Test

Die Dating App Lovoo im Einzeltest. Preise und Leistungen detailliert verglichen

Testbericht Dating App Tinder
Tinder im Test

Der ausführliche Test zur Dating App Tinder

Dating App Badoo. Der große Testbericht
Badoo im Test

Der ausführliche Test zur Dating App Badoo

Singlebörse-Fake-Profile-erkennen
Fakeprofile

Fakeprofile erkennen und sich schützen

Tipps für Singles: Small Talk und Co.

Gesprächsthemen für Singles und Dates

Lustige und normale Themen, von Small Talk bis Deep Talk. Hier findest du echt alles rund ums Thema Gesprächthemen.

Singles-treffen-in-der-Nähe
Singles treffen in der Nähe

10 neue Wege Singles in deiner Nähe zu treffen

Partyspiele für Erwachsene
Partyspiele

Bei jeder Party kann man in echt neue Leute kennenlernen. Wir haben die besten Partyspiele für dich zusammengestellt.

Welche Sternzeichen passen zum Widder Mann
Sternzeichen

Welche Sternzeichen passen gut zusammen. Wir haben es für dich zusammengestellt.

Autor Infobox

Autor: Rico Hetzschold

Gründer von: Face to Face Dating.de (2013) und des Online-Dating Portals altersvorsprung.de (2005)